Allgemeines

Stall Terbeck

Der Mitgliederbereich

Die Pferde

Informationen


DECKHENGSTE

ZUCHTSTUTEN

SPORTPFERDE

JUNGPFERDE

RENTNER

VERSTORBENE

VERKAUFSPFERDE

BEREITS VERKAUFT

 
Elitehengst El.H. MC Niebelungenheld GW - ASJA Grand Champion
virtuelle Lebensnummer: 6960745
 


Bilder von Katarzyna Okrzesik, www.photo-equine.com

Rasse: Westfale
Farbe: Brauner (Ee / Aa)
Alter:
16 Jahr/e
Stockmaß:
1.74 m

Zuchteinsatz: Ja
Generationen verlinkt: 2 Generationen

Vater: GW Nastador*
v. Wincares Nosferatu* (v. Raison W!*; a.d. Dolce Vita SWA*)
a.d. GW Pretty Polly SD* (v. A Poison Prince SD*; a.d. Vilarys Paparazzi Girl*)

Mutter: Coopers Liebelei C*
v. Lissabon* (v. Lordano; a.d. Reinke)
a.d. Candel Light* (v. Corghano; a.d. Make Believe)

 
Allgemeine Details
Wird von Daniel Stokes trainiert.
Ausbildungsstand: S**-Springen, L-Dressur auf Kandare, A-Gelände
geschätztes Potenzial:
S**-Springen, L-Dressur auf Kandare, A-Gelände
Besitzer: Daniel Stokes
Vorbesitzer: McFadden-Cooper
Züchter:
McFadden-Cooper
Nachkommen: klick
Erfolge: klick
 
 
Charakterbeschreibung

"Möchte man Niebelungenheld beschreiben, so fallen einem spontan die Worte höflich und achtsam ein - auch wenn Hero, wie er bei uns genannt wird, nicht immer so höflich ist wie er am Anfang ausschaut. Denn oft benimmt der braune Hengst sich enorm angeberisch, weshalb er auch nichts für Anfänger ist, denn sobald er sich so richtig aufspielt hat selbst sein Besitzer einiges zu tun. Hero ist in der Gegenwart von Stuten so hitzköpfig, dass man ihn überwiegend mit Hengstkette führen muss. Unterm Sattel ist er dagegen sehr dynamisch und zeigt auch gerne was für Potenzial in ihm steckt - besonders beim Springen natürlich. Ab und an steigt man bei dem Hengst jedoch nicht ganz durch was er sich gerade wieder ausdenkt, da er so undurchsichtig ist und man bei ihm auf alles gefasst sein muss. Manchmal kann er auch richtig angsteinflößend sein, was besonders die Kids bei uns immer wieder abschreckt. Hero ist ein Hengst der seine Person nur für sich haben will, denn er ist teilweise so eifersüchtig das er am liebsten die ganze Boxenwand zerdeppern würde. Dennoch kann man auch mit ihm seinen spaß haben, denn ab und an kann der Hengst wirklich komisch sein - im Sinne von "Clown gefrühstückt", dann nimmt er wirklich alles zwischen die Zähne was er so auf dem Boden finden kann und schleudert es rum. Er ist eben ein Hengst den man wirklich mögen muss, da man mit ihm sonst gar nicht klar kommt."

 
Zuchtbewertungen
bei der ASES www.mooscamus.com/ases

als Fohlen: keine erhalten
als erwachsenes Pferd:
Prämie mit 68% erreicht.

WICHTIG!! Diese Seite besteht nur virtuell, nicht jedoch in der Realität. Alles was Sie auf den ganzen Seiten finden ist frei erfunden, denn es ist lediglich ein Browsergame was mit Pferden zu tun hat. Sie haben keinerlei Anspruch auf die Dinge die auf dieser Seite angeboten werden, weder auf die Verkaufspferde noch auf sämtliche Decksprünge oder ähnliches.